Lad mich ein

Vereine und Initiativen können Elke einladen und ihr als künftige Landrätin auf den Zahn fühlen. Ladet sie zu Eurem nächsten Treffen zu Euch ein!

Anstehende Termine:

Eingeladen am 06.10.2020 zu Jugendeinrichtungen im Landkreis Meißen

Eingeladen am 01.10.2020 “Die Linke, Grüne und SPD” nach Nünchritz


Vergangene Termine:

Eingeladen am 28.09.2020 in den Linkstreff Großenhain

Ich freue mich immer wieder, im Kreis auf engagierte und aktive Bürger*innen zu treffen. Die Vörschläge, die ich gestern wieder gehört habe, sprechen dafür, Bürger*innen viel mehr bei wesentlichen Entscheidungen mit einzubeziehen und sie auch bei der Umsetzung aktiv gestalten zu lassen. Danke, liebe Großenhainer*innen für den angeregten Austausch. Ich habe mein “Hausaufgabenheft” gut gefüllt. 
Was auch Thema am Abend war und mir aus dem Herzen spricht: Lasst uns im progressiven Lager viel mehr zusammenarbeiten und unsere Kräfte bündeln. Nur gemeinsam kann es uns gelingen, auf die komplexen Herausforderungen kompetent zu reagieren. 

Eingeladen am 23.09.2020 zur Linksjugend Riesa

Danke für den anregenden Austausch. Ich muss es einfach sagen: Ihr seid klasse, liebe Linksjugend Riesa. Ich bin beglückt von so viel jungem Engagement, Geist und Klarheit. Ich wünsche mir, dass wir noch mehr Jugendliche im Landkreis dazu bringen, ihre Zukunft demokratisch miteinander zu gestalten. 
Ich freue mich sehr, wenn wir ab nächstem Jahr zusammen Pläne schmieden und umsetzen können, die dazu beitragen, dass der Landkreis cool wird: dass Ihr umweltfreundlich mobil seid, Kultureinrichtungen für Eure Interessen findet, dass wir gemeinsam Projekte umsetzen, die demokratiegestaltend sind. Dass Ihr hier einfach gerne lebt und hier bleibt. 
Vielen Dank!!! Und: auf bald!

Eingeladen am 10.9.2020 ins Cafe Grünlich

Ich freue mich, dass mich meine langjährigen Mitstreiter des Bürgerforums ins Café Grünlich eingeladen haben. Ich bin gespannt auf die Fragen und Anregungen alle Gäste.

Eingeladen am 31.08.2020 vom der FDP

Auf Einladung des FDP Kreisverbandes war Elke Siebert im Kulturhaus Niederau zu Gast, stellte einige Eckpunkte ihres Wahlprogramms vor und stand dort den Anwesenden Rede und Antwort. Natürlich kamen viele kritische Fragen zu Baumschutz, kommunalen Finanzen oder Windkraftanlagen, es wurden unterschiedliche Positionen deutlich aber auch gemeinsame Schnittmengen. Vielen Dank an die FDP für die Einladung und die Möglichkeit miteinander zu diskutieren.